Allgemeine Geschäftsbedingung (AGB)

der Agentur 0351 und der Krabat-Mühle Schwarzkollm e.V. für den Erwerb von Eintrittskarten und den Besuch der Krabat-Festspiele 2017 in den Krabat-Mühlen-Hof zu Schwarzkollm:

1. Kartenverkauf/Reservierung:

Wenn Sie bis spätestens 14 Tage nach Rechnungslegung den zu zahlenden Be-trag auf das Konto der Agentur 0351 -
Kreditinstitution: Postbank
BIC PBNKDEFFXXX (Leipzig)
IBAN DE82 8601 0090 0092 0769 09 -
überweisen, werden wir Ihnen Ihre Eintrittskarten übersenden.

Mit dem Erwerb der Eintrittskarten werden die AGB`s anerkannt.

1/1 Hinweis: Bitte prüfen Sie umgehend nach Erhalt, ob wir Ihnen die entsprechende/n Eintrittskarte/n für die gebuchte Vorstellung zugeschickt haben.

1/2 Der Versand der Eintrittskarten erfolgt auf Risiko des Kunden, die Haftung des Versenders erstreckt sich nur auf den Haftungsumfang der Deutschen Post AG und der MEDIA Logistik GmbH, für die jeweilige Versendungsform.

1/3 Erfolgt innerhalb von 14 Tagen keine Bezahlung der reservierten Karten, erlischt ihre Reservierung automatisch. Das heißt, eine tatsächliche Sicherung ihres Platzes erfolgt nur mit rechtzeitigem Zahlungseingang auf dem Konto der Agentur 0351.

1/4 Der Preis einer Eintrittskarte beträgt 29,25 € brutto (inkl. 7%MwSt) sowie zzgl. einmalig einer Bearbeitungs- und Versandkostengebühr in Höhe von 4,90 € Brutto (inkl. 7% MwSt.). Ermäßigungen für Kinder, Schüler, Studenten und Gruppen sind nicht möglich. Der Veranstalter haftet nicht für Preise und Gebühren kommerzieller Anbieter bzw. Reiseveranstalter.

1/5 Nach Maßgabe vorhandener Plätze erhalten Schwerbehinderte (100%) gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises 50% Nachlass auf den Kartenpreis für eine Begleitperson. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Rollstuhlfahrerplätzen zur Verfügung.

1/6 Die Sitzplatzvergabe erfolgt automatisch durch das elektronische Bestellsystem. Ein Anspruch auf bestimmte Sitzplätze besteht nicht.

1/7 Die Veranstaltung ist für Kinder unter acht Jahren nicht geeignet.

1/8 Kartenrückgabe oder Umtausch von richtig ausgelieferten Tickets sind generell ausgeschlossen. Bei Verlust der Eintrittskarte kann nur Ersatz geleistet werden, wenn ein personenbezogener Zahlungsnachweis durch den Käufer erbracht werden kann. Dafür werden pauschal für Bearbeitung und Versand 10 € berechnet.

2. Kauf der Karten

Sie können Eintrittskarten ab dem 08.08.2016 direkt über unser Bestellformular – nur unter Angabe aller erforderlichen Daten – auf dieser Webseite www.krabat-festspiele.de bzw. unter der Ticket-Hotline 0351 – 4107955 (Mo -Fr in der Zeit 10.00 – 14.00 Uhr) erwerben.

3. Haftungsausschluss

3/1 Der Veranstalter behält sich Termin-, Besetzungs- und Programmänderung vor. Diese berechtigen nicht zur Rückgabe der Eintrittskarten.

3/2 Beim Verlassen des Veranstaltungsgeländes verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit.

3/3 Die Open-Air-Veranstaltung findet auch bei ungünstiger Witterung statt. Bei unsicherer Witterung wird empfohlen, regenfeste Kleidung und Regencapes mitzuführen. Das Aufspannen von Regenschirmen während der Veranstaltung ist wegen der damit verbundenen Sichtbehinderung für andere Besucher nicht gestattet. Wir weisen darauf hin, dass es aufgrund der Witterung zur Verzögerung des Beginns der Veranstaltung oder zu Unterbrechungen kommen kann. Wird die Veranstaltung vor Beginn dennoch aufgrund extremer Wetterbedingung abgesagt, kann der Kartenpreis im Büro der Krabat-Mühle (Koselbruch 22, 02977 Hoyerswerda / OT Schwarzkollm) Mo-Fr von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und nur gegen Vorlage der Originaleintrittskarten innerhalb einer Frist von 30 Tagen, zurück erstattet werden. Wird eine bereits laufende Open-Air-Veranstaltung auf Grund extremer Wetterbedingung abgebrochen, so gilt die Leistung als erbracht und es besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises. Sollten einzelne Showteile (z.B. Feuerwerk) ausfallen so besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises. Gebühren (z.B. Vorverkaufsgebühr, Versand- oder Bearbeitungsgebühren) werden in allen genannten Fällen nicht erstattet. Informationen über den Veranstaltungsablauf werden ausschließlich am Veranstaltungsort bekannt gegeben. Bitte kommen Sie deshalb auf jeden Fall dorthin, auch bei ungünstiger Witterung.

3/4 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Einlass aus wichtigem Grund (gegen Rückerstattung des Eintrittspreises) zu verwehren.

3/5 Das Mitbringen von Getränken und Speisen ist ausdrücklich untersagt und wird kontrolliert. Das Mitbringen von Glasbehältern oder gefährlichen Gegenständen ist untersagt und wird kontrolliert. Das Veranstaltungspersonal ist autorisiert, entsprechende o.g. Gegenstände, Speisen und Getränke während der Veranstaltung in Verwahrung zu nehmen.

3/6 Jegliche Ton-, Foto-, und Videoaufnahmen der Veranstaltung, auch für den privaten Gebrauch, sind untersagt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt. Das Personal des Veranstalters ist berechtigt, Aufnahmegeräte und Kameras einzuziehen und bis zum Ende der Veranstaltung einzubehalten. Zuwiderhandlungen lösen Schadenersatzpflichten aus und können zum Ausschluss des Besuchers von der Veranstaltung führen.

3/7 Einzelne Veranstaltungen werden vom Fernsehen aufgezeichnet. Dabei können Sichtbehinderungen auftreten. Der Besucher erklärt sich mit dem Erwerb der Eintrittskarte, damit einverstanden sowie mit der eventuellen Abbildung seiner Person.

3/8 Bei Open-Air-Veranstaltungen besteht die Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden. Der Zuschauer besucht die Veranstaltung selbstverantwortlich und auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für eventuelle Gesundheitsschäden.

3/9 Der Veranstalter haftet nicht für verlorengegangene oder gestohlene Sachen.

3/10 Dem vom Veranstalter autorisierten Veranstaltungspersonal ist auf dem Veranstaltungsgelände grundsätzlich Folge zu leisten.

3/11 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Die Direktion der KRABAT-FESTSPIELE 2017
www.krabat-festspiele.de